Mega Millions Erfahrungen – Alle Fakten 2017

Wie funktioniert Mega Millions online – Ein Erfahrungsbericht

Bei Mega Millions handelt es sich um eine Multistaaten-Lotterie, die in den USA in 44 Bundesstaaten sowie dem District of Columbia inklusive der Hauptstadt Washington sowie auf den Jungferninseln gespielt wird. Die Ziehungen der Gewinnzahlen erfolgen jeweils dienstags und freitags. Mit dem Einsatz von einem US-Dollar pro Tipp haben die Lottofreunde die Gelegenheit, den Jackpot, der eine Höhe von mindestens 15 Millionen US-Dollar hat, zu knacken. Sofern der Jackpot geknackt wird, zahlt der Anbieter diesen seit dem Oktober 2013 in Jahresraten aus. Dabei handelt es sich um die sogenannte „annuity option“. Die Gewinner können aber auch die „cash option“ nutzen. In diesem Fall wird der Gewinn in einem abgezinsten Betrag ausbezahlt. Dank verschiedener Online-Anbieter wie Tipp24 haben auch Lottofreunde aus Deutschland die Gelegenheit, an der Lotterie Mega Millions teilzunehmen.

Muss der Gewinn versteuert werden?

Sofern ein US-Bürger einen Lottogewinn von mehr als 5.000 US-Dollar macht, muss er eine Kapitalertragssteuer von 25 Prozent bezahlen. Dabei handelt es sich um eine Bundessteuer. Bei Lottofreunden aus dem Ausland, die bei einer Lotterie in den USA gewinnen, beträgt der Steuersatz 30 Prozent. Darüber hinaus müssen die Gewinner außerdem im jeweiligen Bundesstaat die Quellensteuer entrichten. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Staatssteuer, deren Satz je nach Bundesstaat zwischen fünf und acht Prozent bewegt. Sobald die Gewinne ausbezahlt sind, müssen diese Steuern vom jeweiligen Gewinner abgeführt werden.

Eine Rekord-Lotterie

In den Mega Millions hatte sich zu der Ziehung am 30. März 2012 der bis dahin höchste Betrag angesammelt, der in einer Lotterie weltweit jemals erreicht wurde. Nachdem es bei 18 Ausspielungen hintereinander keinen Hauptgewinn gegeben hatte, hatte der Jackpot die stolze Höhe von 656 Millionen Dollar (!) erreicht. Bei einer Vollauszahlung hätte das ohne Abzug der Steuern einen Gewinn von 474 Millionen Dollar bedeutet. Dieser Jackpot war von drei Spielern geknackt worden.

Die neuen Regeln bei Mega Millions

Seit dem 22. Oktober 2013 gilt für die Lotterie Mega Millions ein neues Reglement. Zu diesem Stichtag wurde der Pool der Lottozahlen vergrößert, während die Spieler bei jedem Tipp nach wie vor sechs Zahlen auswählen. Die Spieler müssen auf fünf Zahlen sowie den Mega Ball tippen. Die Spieler können seither aber aus mehr Zahlen auswählen als zuvor. Für die regulären Zahlen steht ihnen der Zahlenraum von 1 bis 75 offen, für den Megaball die Zahlen von 1 bis 15. Nach dem alten Reglement konnten die Spieler die regulären Zahlen aus dem Bereich von 1 bis 59 auswählen, für den Mega Ball von 1 bis 46.

Das wurde im Detail geändert:

  • Das Ziehungssystem wurde von 5 aus 56 und 1 aus 46 auf 5 aus 75 und 1 aus 15 abgeändert.
  • Der Startjackpot wurde von zwölf Millionen US-Dollar auf 15 Millionen US-Dollar erhöht.
  • Während die Jackpot-Erhöhung je Ziehung nach den alten Regeln variabel war, wird der Jackpot nach den neuen Regeln um mindestens fünf Millionen US-Dollar erhöht.
  • Der Gewinn im zweiten Rang betrug nach den alten Regeln mindestens 250.000 US-Dollar, nach den neuen Regeln mindestens eine Million US-Dollar.
  • Die Gewinnchance lag nach den alten Regeln bei 1 zu 40, nach den neuen Regeln bei 1 zu 15.
  • Die Gewinnchance auf den Jackpot lag nach den alten Regeln bei 1 zu 175.711.536, nach den neuen Regeln liegt sie bei 1 zu 258.890.850.
  • Die Megaplier Option lag zuvor bei 4x, nunmehr liegt sie bei 5x.
  • Die Annuitäten wurden von 26 auf 30 erhöht.

Diese Veränderungen im Ziehungsprozess wirkten sich natürlich auch auf die Gewinnverteilung aus. Aber auch die Zusatzfunktionen wurden den neuen Regeln angepasst. Beispielsweise haben die Spieler nunmehr die Chance, sämtliche Gewinne ab dem zweiten Gewinnrang zu verfünffachen. Während die Gewinnchancen insgesamt deutlich gestiegen sind, ist die Chance darauf, den Jackpot zu knacken, hingegen gesunken.

Die Gewinne und die Wahrscheinlichkeiten

So lauten die aktuellen Gewinnchancen in den verschiedenen Gewinnklassen und diese Zahlenkombination ist für einen Gewinn notwendig:

  • In der Gewinnklasse 1 müssen sowohl die fünf Zahlen als auch der Megaball richtig sein, um den Jackpot zu gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1 zu 258.890850.
  • Für einen Gewinn in der Gewinnklasse 2 müssen die fünf Zahlen richtig sein. Der Gewinn liegt hier bei 1.000.000 US-Dollar, die Wahrscheinlichkeit dafür beträgt 1 zu 18.492.204.
  • In der Gewinnklasse 3 müssen vier Zahlen sowie der Megaball übereinstimmen. Zu gewinnen gibt es 5.000 US-Dollar bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 739.688.
  • Vier richtige Zahlen sind für einen Gewinn in der Gewinnklasse 4 notwendig. Die Spieler können 500 US-Dollar mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 52.835 gewinnen.
  • In der Gewinnklasse 5 sind drei richtige Zahlen plus Megaball notwendig. Zu gewinnen gibt es hier 50 US-Dollar bei einer Chance von 1 zu 10.720.
  • Drei richtige Zahlen sind in der Gewinnklasse 6 notwendig. Ausgeschüttet werden fünf US-Dollar, die Chancen darauf stehen bei 1 zu 766.
  • In der Gewinnklasse 7 gibt es ebenfalls einen Gewinn von fünf US-Dollar. Notwendig sind dafür zwei richtige Zahlen sowie der Megaball. Die Chancen stehen bei 1 zu 473.
  • Für einen Gewinn in der Gewinnklasse 8 ist nur eine richtige Zahl notwendig. Der Gewinn beträgt zwei US-Dollar, die Chancen darauf stehen bei 1 zu 56.
  • In der Gewinnklasse 9 muss lediglich der Megaball richtig sein, um zu gewinnen. Hier wird ein US-Dollar ausgeschüttet, die Chance liegt bei 1 zu 21.
GewinnkombinationGewinnGewinnwahrscheinlichkeit
5+1Jackpot1 zu 258.890.850
5+01 Million US-Dollar 1 zu 18.492.204
4+15.000 US-Dollar 1 zu 739.688
4+0500 US-Dollar 1 zu 52.835
3+150 US-Dollar 1 zu 10.720
3+05 US-Dollar 1 zu 766
2+15 US-Dollar 1 zu 473
1+02 US-Dollar1 zu 56
0+11 US-Dollar1 zu 21

Was ist der Megaplier?

Mit dem Megaplier Feature haben die Lottospieler die Möglichkeit, sämtliche Preise – außer dem Jackpot – zu vervielfachen. Der Megaplier bietet ihnen die Chance, ihre Gewinne zu verdoppeln bis zu verfünffachen. Die meisten Lotterien bieten diese Option für einen Aufpreis von einem US-Dollar an. Folgendermaßen können die Gewinne vervielfacht werden:

  • Bei fünf richtigen Zahlen erhalten die Spieler statt einer Million US-Dollar zwei Millionen US-Dollar. Bei Megaplier 3 liegt der Gewinn bei drei Millionen US-Dollar, bei Megaplier 4 bei vier Millionen US-Dollar und bei Megaplier 5 bei fünf Millionen US-Dollar.
  • Mit der Kombination von vier richtigen Zahlen plus Megaball erhalten die Gewinner bei Megaplier 2 statt 5.000 US-Dollar 10.000 US-Dollar, 15.000 US-Dollar bei Megaplier 3, 20.000 US-Dollar bei Megaplier 4 und 25.000 US-Dollar bei Megaplier 5.
  • Mit vier richtigen Zahlen können die Lottospieler ihren Gewinn bei Megaplier 2 von 500 US-Dollar auf 1.000 US-Dollar steigern, bei Megaplier 3 auf 1.500 US-Dollar, bei Megaplier 4 auf 2.000 US-Dollar und bei Megaplier 5 auf 2.500 US-Dollar.
  • Mit drei richtigen Zahlen plus Megaball steigern die Gewinner die Summe von 50 US-Dollar auf 100 US-Dollar, bei Megaplier 3 auf 150 US-Dollar, bei Megaplier 4 auf 200 US-Dollar und bei Megaplier 5 auf 250 US-Dollar.
  • Mit drei richtigen Zahlen ohne Megaball verdoppeln die Gewinner die Summe von fünf US-Dollar auf zehn US-Dollar, bei Megaplier 3 gewinnen sie 15 US-Dollar, bei Megaplier 4 20 US-Dollar und bei Megaplier 5 25 US-Dollar.
  • Die Kombination von zwei richtigen Zahlen plus Megaball ergibt die selben Beträge wie drei richtige Zahlen ohne Megaball.
  • Mit einer richtigen Zahl plus Megaball verdoppeln die Spieler den Gewinn von zwei US-Dollar auf vier US-Dollar, bei Megaplier 3 erhalten sie sechs US-Dollar, bei Megaplier 4 acht US-Dollar und bei Megaplier 5 zehn US-Dollar.
  • Sofern lediglich der Megaball richtig ist, verdoppeln die Spieler den Gewinn bei Megaplier 2 von einem US-Dollar auf zwei US-Dollar, bei Megaplier 3 erhalten sie drei US-Dollar, bei Megaplier 4 vier US-Dollar und bei Megaplier 5 fünf US-Dollar.

Dass der Megaplier bereits ab der zweiten Gewinnklasse genutzt werden kann, ist übrigens erst seit den Regeländerungen möglich. Dadurch haben die Gewinner in dieser Klasse nun auch die Chance auf Millionengewinne.

Wer steckt hinter Mega Millions?

Mega Millions ist eine Multistaaten-Lotterie, die ausschließlich von US-Bundesstaaten angeboten wird. Allerdings ist die Lotterie nicht flächendeckend vertreten, da Mega Millions in sechs Bundesstaaten gar nicht angeboten wird. Bei Mega Millions handelt es sich um eine von zwei großen Lotterien in den USA. In den meisten Staaten werden sowohl Mega Millions als auch Powerball angeboten. Hier gibt es allerdings eine Besonderheit: Während in Florida lediglich Powerball angeboten wird, können US-Bürger in Kalifornien lediglich Mega Millions spielen.

Mega Millions und US Powerball in der Übersicht

Die Unterschiede zwischen den Lotterien Mega Millions und US Powerball in der Übersicht

Die Geschichte von Mega Millions

Die Lotterie hat sich erst in den vergangenen Jahren fast flächendeckend über die USA ausgebreitet. Denn als am 31. August 1996 die ersten Lotteriescheine verkauft wurden, geschah das nur in sechs US-Bundesstaaten. Dabei handelte es sich um Illinois, Georgia, Massachusetts, Michigan, Maryland sowie Virginia. Die erste Ziehung fand bereits sechs Tage nach dem Verkaufsstart statt. An den Start gegangen ist Mega Millions übrigens unter dem ursprünglichen Namen The Big Game.

Die Ziehungen wurden bis zum 18. Februar 1998 grundsätzlich freitags abgehalten, erst dann wurden zusätzlich die Ziehungen am Dienstag eingeführt. Eine weitere Neuerung wurde im Januar 1999 etabliert: Nun konnten sich die Gewinner ihre Preise auch in bar auszahlen lassen. Das Gebiet, auf dem die Lotterie angeboten wurde, erweiterte sich im Mai 1999, als New Jersey beitrat.

Ein erster Jackpot-Rekord wurde am 9. Mai erreicht. Im Jackpot befanden sich 363 Millionen US-Dollar – bis dahin der größte Jackpot weltweit. Diesen Rekord-Gewinn teilten sich zwei Lottospieler aus Michigan und Illinois. Es sollte übrigens bis zum 18. Februar 2006 dauern, bis der Rekord-Jackpot überboten wurde. An diesem Tag spielten die Spieler in der Lotterie Powerball um eine Summe von 365 Millionen US-Dollar.

Eine massive Veränderung gab es am 15. Mai 2002: An diesem Tag traten die Staaten Ohio und New York der Lotterie bei, zudem wurde der Name von The Big Game in Mega Millions abgeändert. In den folgenden Jahren traten weitere Staaten der Lotterie bei, sodass sie nunmehr in 44 Bundesstaaten sowie dem District of Columbia angeboten wird.

Im Lauf der Jahre wurde übrigens auch das Spielsystem mehrfach abgeändert. So wurde beim Start der Lotterie 5 aus 50 plus 1 aus 25 gespielt. Die erste Änderung des Systems erfolgte am 13. Januar 1999, ab diesem Zeitpunkt wurde 5 aus 50 plus 1 aus 36 gespielt, ab dem 15. Mai 2002 wurde 5 aus 52 plus 1 aus 52 gespielt. Ab dem 22. Juni 2005 bis Oktober 2013, als die neuen Regeln in Kraft traten, wurde 5 aus 56 plus 1 aus 46 gespielt.

So werden die Spielbeiträge verwendet

50 Prozent der Einsätze werden bei den Ziehungen als Preisgelder für die Spieler ausgeschüttet, 35 Prozent der Einsätze werden verwendet, um damit staatliche Dienste zu unterstützen. Ausgegeben wird dieses Geld unter anderem für Gesundheit und Bildung, beispielsweise in Form von College-Stipendien. Die Entscheidung darüber, wofür das Geld konkret ausgegeben wird, fällt der Staat. Die übrigen 15 Prozent sind für die Lotteriegesellschaft und die Annahmestellen reserviert.

So wird Mega Millions gespielt

Die Spieler wählen aus einer Zahlenreihe von 1 bis 75 jeweils fünf Zahlen sowie eine weitere aus einer Zahlenreihe von 1 bis 15 aus. Diese zusätzliche Zahl wird bei der Ziehung in einer eigenen Maschine gezogen. Übrigens ist der erste Spielrang der einzige, in dem es einen Jackpot gibt und unterschiedlich hohe Gewinne möglich sind. In allen anderen Gewinnklassen sind die Beträge, die an die Gewinner ausgeschüttet werden, von vornherein festgelegt.

Ein Spielschein für die Teilnahme an der Lotterie Mega Millions

Ein Spielschein für die Teilnahme an der Lotterie Mega Millions

Wo und wie können deutsche Spieler an der Lotterie Mega Millions teilnehmen?

Dank zahlreicher Lottoanbieter im Netz haben inzwischen auch Lottofreunde aus Deutschland die Möglichkeit, an Mega Millions teilzunehmen. Sie brauchen nur online ihren Tippschein auszufüllen und die Teilnahme bestätigen – und schon haben sie die Chance, regelmäßig an den Ziehungen um Rekord-Jackpots teilzunehmen. Das Online-Spielen bringt den Lottofreunden einige Vorteile. So können sie beispielsweise Abos für die Teilnahme an einer bestimmten Zahl von Ziehungen abschließen oder die Option wählen, dass sie nur teilnehmen wollen, wenn der Jackpot eine bestimmte Höhe erreicht hat.

Mega Millions spielen bei Lottoland

Der deutsche Anbieter Lottoland offeriert seinen Spielern einen umfangreichen Service rund um die Teilnahme an Mega Millions. So können Lottofreunde nicht nur Mega Millions spielen, sondern sich auch umfangreich über die Lotterie informieren. Dafür gibt es bei Lottoland ein eigenes Mega Millions Magazin, in dem Lottospieler über alle aktuellen Nachrichten rund um die Lotterie informiert werden. Zusätzlich bietet Lottoland eine umfangreiche Hilfsrubrik, in der alle wichtigen Fragen rund um Mega Millions beantwortet werden.

Mit dem Angebot zur Teilnahme an Mega Millions rundet Lottoland sein umfangreiches Angebot an Spielmöglichkeiten gelungen ab. Bei Lottoland handelt es sich übrigens nicht um einen deutschen Anbieter – vielmehr hat Lottoland den Sitz auf Gibraltar. Dieser Anbieter wird von Lottofreunden gern genutzt, weil es unter anderem einen Lottoland-Gutschein und verschiedenste Bonusaktionen gibt.

Zu den verschiedenen Bonusaktionen, die Lottoland anbietet, gehört unter anderem ein Gratis-Tipp für Neukunden. Um den Gratis-Tipp in Anspruch nehmen zu können, müssen diese nicht einmal eine Einzahlung leisten, eventuelle Gewinne können sie sich aber sofort in voller Höhe auszahlen lassen. Allerdings ist das Angebot etwas unübersichtlich gestaltet, sodass Neukunden, die den Gratis-Tipp in Anspruch nehmen möchten, mit großer Wahrscheinlichkeit auf die Hilfe des Kundendienstes zurückgreifen müssen. Den Gratis-Tipp gibt es übrigens auch für die Teilnahme an Mega Millions.

Wie bei den meisten Anbietern fallen auch bei Lottoland keine Gebühren für die Anmeldung an. Allerdings sollten die Lottospieler bei Lottoland auf eines achten: Sobald sie einmal Geld eingezahlt haben, können sie es sich bei diesem Anbieter nicht wieder auszahlen lassen – nur die Gewinne können direkt ausgezahlt werden. Die Einzahlung von größeren Summen ist also eher mit Vorsicht zu genießen.

Einfach anmelden und an Mega Millions teilnehmen

Für Lottospieler, die bei Lottoland Mega Millions spielen möchten, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Und das aus gutem Grund: Schließlich muss der Anbieter sicherstellen, dass es sich beim jeweiligen Spieler um eine volljährige Person handelt, die auch vom Gesetzgeber her spielen darf. Interessierte Lottofreunde finden direkt auf der Startseite eine Schaltfläche, über die sie ein neues Konto anlegen können. Sobald der Spieler diese angeklickt hat, wird er unmittelbar an das Formular weitergeleitet, auf dem er sich registrieren kann. Sobald das erledigt ist, können  Neukunden eine Einzahlung tätigen und direkt mit dem Spielen beginnen.

Lottoland Mega Millions Kosten

Wie viel die Lottofreunde für ihren Mega Millions-Tipp bezahlen müssen, hängt davon ab, wie viele Zahlen sie ankreuzen. So kostet der Tippschein für eine Woche mit fünf Zahlen drei Euro, während ein Tippschein mit sechs Zahlen mit 18 Euro zu Buche schlägt.

Fazit zu Lottoland Mega Millions

Bezüglich der US-amerikanischen Lotterie lässt der Anbieter keine Wünsche offen. Lottofreunde brauchen lediglich die Lotterie anzuwählen und werden direkt auf eine Unterseite weitergeleitet, auf der sich mehrere Spielscheine befinden. Der Kunde kann also direkt seine Gewinnzahlen ankreuzen und den Schein abgeben. Direkt unter den Scheinen wird ihm angezeigt, wie groß die Chance auf einen Gewinn ist und welchen Betrag er bezahlen muss. Ebenfalls auf der Seite finden sich nützliche Informationen zur Lotterie, die vor allem für Einsteiger interessant und hilfreich sind.

Mega Millions spielen bei Tipp24

Bei Tipp24 handelt es sich um einen der ältesten Anbieter von Online-Lotto, der schon seit 1999 auf dem Markt vertreten ist. Zwar bietet Tipp24 eine breite Palette von Spielmöglichkeiten für seine Kunden, allerdings nicht die Teilnahme an Mega Millions. Das Lotterie- und Spielangebot konzentriert sich nämlich überwiegend auf den deutschen und den europäischen Markt. Allerdings könnte es durchaus sein, dass künftig noch weitere Lotterien wie Mega Millions ins Angebot aufgenommen werden. Immerhin wickelt Tipp24 seine Geschäfte komplett über die Zweitlotterie MyLotto24 LTD ab, die ihren Sitz in England hat – der Anbieter hat also schon damit begonnen, sich zunehmend international auszurichten.

Viele Anbieter halten sich extrem zurück, was Bonusaktionen angeht, nicht so Tipp24. Lottofreunde, die sich neu auf der Plattform registrieren, erhalten den sogenannten Tipp24 Gutschein gewissermaßen als Willkommensgeschenk. Die Lottofreunde können diesen Gutschein in Anspruch nehmen und müssen für ihren ersten Spielschein nur 50 Prozent bezahlen, den Rest des Einsatzes übernimmt Tipp24. Dieser Anbieter hat allerdings noch sehr viel mehr im Programm. So können die Spieler auch andere Klassiker wie Bingo spielen oder ihr Glück mit einem Rubbellos versuchen. Denn Tipp24 versteht sich nicht nur als reiner Anbieter von Online-Lotterien, sondern in erster Linie als Entertainer. Außerdem lohnt es sich, Bekannte und Freunde auf das umfangreiche Angebot von Tipp24 aufmerksam zu machen. Denn für eine erfolgreiche Empfehlung winken demjenigen, der die Neukunden wirbt, immerhin zehn Euro in Form eines Gutscheins, der für die nächsten Tipps eingesetzt werden kann.

Wie bei den meisten Anbietern fallen bei Tipp24 für die Anmeldung keine Kosten an. Lediglich für die Bearbeitung der Tippscheine muss der Lottofreund eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 0,50 Euro einkalkulieren. Damit verlangt Tipp24 im Vergleich zu anderen Anbietern mehr als faire Preise, denn üblicherweise fallen die Gebühren höher aus. Wer mehrere Tippscheine zugleich abgibt, muss allerdings deutlich geringere Gebühren bezahlen. Die Scheine können bei Tipp24 übrigens sogar bis kurz vor der jeweiligen Ziehung abgegeben werden – vorausgesetzt natürlich, das Konto ist mit dem entsprechenden Betrag aufgeladen.

Die Anmeldung bei Tipp24 ist selbst für einen Laien denkbar einfach. Der interessierte Lottospieler muss nämlich nur einige Daten wie ein Passwort und die E-Mail-Adresse für die Registrierung eingeben. Und auch einige persönliche Daten, etwa Name, Geburtsdatum und Anschrift werden abgefragt. Bei Tipp24 können übrigens nicht nur deutsche Lottofreunde spielen, wie aus der Adresseingabe ersichtlich wird.

Mega Millions Kosten bei Tipp24

Weil Tipp24 die Teilnahme an US-Lotterien nicht anbietet, lässt sich keine Aussage bezüglich der Kosten treffen.

Fazit zu Tipp24 Mega Millions

Zwar überzeugt der Anbieter Tipp24 durch seine übersichtlich gestaltete Seite und ein umfangreiches Spielangebot, jedoch fehlen US-amerikanische Lotterien im Sortiment

Mega Millions spielen bei Lottobay

Der Hamburger Anbieter Lottobay GmbH hat sich mit seinem Lotterie-Angebot überwiegend auf den deutschen Markt spezialisiert. Mega Millions wird von Lottobay demzufolge nicht angeboten. Dafür bietet Lottobay den Lottofreunden ein anderes Extra: Direkt auf der Homepage werden Spielgemeinschaften vermittelt, wodurch der einzelne Spieler seine Chancen auf einen Gewinn erheblich steigern kann. Die Teilnahme an einer der Spielgemeinschaften ist allerdings auf 40 Spieler beschränkt. Zwar erhält jeder Teilnehmer lediglich 1/40 der Gewinnsumme, dafür kann er jedoch an bis zu 140 Lottoreihen teilnehmen.

Der große Vorteil von Lottobay besteht darin, dass es sich um einen staatlich lizenzierten Anbieter von Lottoscheinen im Netz und um einen offiziellen Partner von Lotto handelt – für die Spieler bedeutet das, dass ihre Einlagen garantiert sicher sind. Darüber hinaus arbeitet Lottobay mit umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen, um auch unter Garantie ein sicheres Spielen gewährleisten zu können.

Allerdings gibt es keine App, sodass es schlichtweg unmöglich ist, von unterwegs aus mobil zu tippen. Zu den Nachteilen von Lottobay gehört ferner die Tatsache, dass für bestimmte Spiele oder Spielarten vergleichsweise hohe Gebühren berechnet werden. Darüber hinaus verzichtet Lottobay komplett auf Bonusaktionen. Selbst besondere Angebote für Neukunden lassen sich auf der Seite nur höchst selten finden. Allerdings lohnt es sich, immer wieder mal auf der Seite zu stöbern. Denn wenn Sonderaktionen geboten werden, sind diese meist äußerst attraktiv. Das betrifft sowohl die Freispiele als auch Rabattaktionen.

Wie bei den meisten Anbietern ist die Anmeldung auch bei Lottobay kostenlos. Lottofreunde können sich also zunächst komplett ohne Risiko registrieren. Lediglich für die Bearbeitung der Tipps fallen Gebühren an, die sich jedoch im branchenüblichen Durchschnitt bewegen, ein Tippschein kostet meist 60 Cent.

Für Neukunden hat Lottobay ein Spiellimit in Höhe von 150 Euro festgelegt. Diese Beschränkung lässt sich allerdings aufheben, indem der Spieler sein Alter verifiziert. Diese Verifikation erfolgt über die Schufa-Daten sowie eine Kopie des Personalausweises, anschließend überprüft der Anbieter das Bankkonto.

Wer Interesse am Lottospielen über Lottobay hat, kann sich einfach und in wenigen Schritten registrieren. Durch die Registrierung ist er übrigens nicht verpflichtet, auch gleich einen Spielschein abzugeben.

Lottobay Mega Millions Kosten

Die Lotterie Mega Millions fehlt im Angebot von Lottobay, weshalb Angaben zu den Kosten nicht möglich sind.

Fazit zu Lottobay Mega Millions

Weil sich Lottobay ausschließlich auf deutsche und europäische Lotterien spezialisiert hat, verwundert es nicht, dass Mega Millions im Angebot fehlt. Allerdings lohnt sich auch für die Fans dieser Lotterie der gelegentliche Besuch auf der Seite, weil es hier immer wieder attraktive Sonderaktionen gibt.

Mega Millions spielen bei Lottohelden

Da es sich bei Lottohelden mit Sitz in Gibraltar um einen Newcomer in der Welt des Online-Lottos handelt, verwundert es nicht, dass Mega Millions nicht im Angebot ist. Schließlich sind die Lotterien auf dem US-amerikanischen Markt auch Lottofreunden in Deutschland nicht unbedingt ein Begriff. Bekannt ist Lottohelden ansonsten für ein umfangreiches Spielangebot und eine äußerst offensive Marketingstrategie.

Zu den Vorteilen dieses Anbieters gehört die Tatsache, dass die Gebühren äußerst günstig sind, vielseitige Spiele sowie Spielgemeinschaften angeboten werden und auf der Webseite ein direkter Live-Chat zu finden ist. Allerdings befindet sich der Sitz nicht in Deutschland und die Spieler können nicht so einfach einsehen, welche Kosten auf sie zukommen.

Für die Kunden gibt es regelmäßig verschiedene Boni wie etwa ein gratis EuroJackpot-Feld. Noch mehr Auswahl haben Neukunden. Diese können nämlich auch für andere Lotterien Gratis-Tipps abgeben, beispielsweise für die Glücksspirale oder auch EuroMillions. Wer bei Lottohelden mobil tippt, kann sich darüber hinaus über weitere Rabatte und Angebote freuen.

Wie bei den meisten Anbietern fallen auch bei Lottohelden für die Anmeldung an sich keine Kosten an, Lottofreunde müssen lediglich für die Bearbeitung ihrer Tipps eine Gebühr entrichten. Die Gebühren betragen 20 Cent, was Lottohelden zum günstigsten Anbieter auf dem Online-Lotto-Markt macht. Die Gebührenstruktur ist allerdings nicht gerade transparent und lässt sich auf der Homepage nur schwer finden. Lediglich für einzelne Spiele, Zusatzspiele und ähnliches werden höhere Gebühren berechnet.

Die Bezahlung ist auf verschiedene Arten möglich, von der Lastschrift bis hin zur Kreditkarte. Wer sich für die Zahlungsweise via PayPal entscheidet, sollte allerdings eines bedenken: Die Einzahlungen sind zwar kostenlos, wer via PayPal Gewinne abruft, muss dafür hingegen Gebühren bezahlen. Wie hoch diese sind, lässt sich auf der Homepage des Finanzdienstleisters problemlos einsehen.

Wer sich anmelden möchte, braucht lediglich im Menü den Punkt „Neukunde“ anzuklicken und wird daraufhin direkt zum Anmeldeformular geführt. Darin werden die persönlichen Daten sowie die E-Mail-Adresse und ein Passwort eingegeben, anschließend kann sich der Neukunde mit einem Klick registrieren. Anschließend müssen die Neukunden ihre E-Mail-Adresse verifizieren. In ihrem Profil können die Spieler danach einstellen, welche Nachrichten sie erhalten möchten. Sie können sich über Neuigkeiten ebenso informieren lassen wie über die aktuellen Höhen der Jackpots, aktuelle Lottozahlen oder über eventuelle Gewinne. Die Informationen können wahlweise über SMS oder E-Mail angefordert werden.

Lottohelden Mega Millions Kosten

Da es sich bei Lottohelden um einen sehr jungen Anbieter handelt, der sein Angebot kontinuierlich ausweitet, ist nicht auszuschließen, dass auch Mega Millions eines Tages ins Angebot aufgenommen wird. In diesem Fall dürften sich die Kosten für die Spieler auf einem niedrigen Niveau bewegen, wie es der Firmenphilosophie entspricht.

Fazit zu Lottohelden Mega Millions

Ob die Teilnahme an Mega Millions eines Tages von Lottohelden angeboten wird, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen. Sollte das der Fall sein, ist aber davon auszugehen, dass dieses Angebot ebenso günstig und kundenfreundlich gestaltet sein wird, wie es auch bei den anderen Lotterien auf der Plattform der Fall ist.

Fazit

Zwar bietet Lottoland als einziger der genannten Anbieter die Teilnahme an Mega Millions in Verbindung mit einem umfangreichen Informations- und Serviceangebot an, dennoch darf Tipp24 als bester Anbieter von Online-Lotto gelten. Der Grund: Lottofreunde finden nicht nur ein großes Angebot an verschiedenen Lotterien, sondern auch jede Menge anderer Spiele – darunter bekannte Klassiker wie Bingo. Die Seite des Anbieters überzeugt darüber hinaus mit ihrer übersichtlichen Gestaltung, sodass sich selbst Neulinge in der Welt des Online-Lottos äußerst schnell zurechtfinden können. Ein umfangreicher Hilfeteil sowie ein hervorragender Service runden das Angebot von Tipp24 gelungen ab. Ein weiterer Pluspunkt: Bonusjäger, die auf der Suche nach Rabatten oder Bonusaktionen sind, brauchen nicht lange auf der Seite zu suchen. Sämtliche Sonderaktionen, Gutscheine und wichtige Neuigkeiten werden nämlich direkt auf der übersichtlich gestalteten Startseite angezeigt. Selbst unerfahrene Lottofreunde können sich also nach der Anmeldung direkt und unmittelbar ins Spielvergnügen stürzen.